Winzer hoffen auf mehr Regen

TRIER. (red) Den frühlingshaften Temperaturen der letzten Woche folgt typisches Aprilwetter mit ergiebigen Niederschlägen zur Verbesserung der bisher negativen Wasserbilanz, hofft das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in seinem jüngsten Rebschutzbericht.

Mit Erreichen des Rebstadiums "Knospenschwellen" könnten im Einzelfall Rebschutzmaßnahmen erforderlich werden. Weitere Auskünfte beim DLR unter Telefon 0651/9776-0 oder 9776-173 (H. Silvanus).