"Wir haben alle unsere Schwächen"

"Wir haben alle unsere Schwächen"

"Wir haben alle unsere Schwächen und Behinderungen, auch wenn diese Gesellschaft den perfekten, uneingeschränkten Menschen anstrebt." Dies betonte der Trierer Weihbischof Helmut Dieser am vergangenen Donnerstag bei seinem Besuch der Caritas-Werkstätten in Hermeskeil.

Den Blick für die eigene Unvollkommenheit zu bekommen, sei nicht bequem, aber heilsam, so Dieser. Ein großer Teil der rund 60 Caritas-Einrichtungen in der Region richte sich an Menschen mit Förderungsbedarf, erklärte Sandra Bartmann vom Caritasverband Trier. Die Werkstätten seien ein großer und wichtiger Baustein. Die Hermeskeiler Einrichtung besteht seit 1996. 24 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. Auftrag der Einrichtung ist es, Menschen mit psychischer Behinderung eine Beschäftigung und einen angemessenen Lohn zu bieten. Weihbischof Dieser informierte sich bei einem Rundgang durch die Werkstätten auch über die hergestellten Produkte und sprach mit den Angestellten. Der Bischof besuchte die Werkstätten im Rahmen seiner noch bis Ende Oktober dauernden Firm- und Visitationsreise durch das Dekanat Hermeskeil-Waldrach. Bei insgesamt rund 100 Terminen wird er mit Priestern und Mitarbeitern sprechen, kirchliche Einrichtungen besuchen, Gottesdienste mit den Gläubigen vor Ort feiern und rund 500 Jugendlichen die Firmung spenden. red