Wo Kunstwerke aus Schokolade und Zucker entstehen

Wo Kunstwerke aus Schokolade und Zucker entstehen

Für ihre letzte öffentliche Veranstaltung in diesem Jahr hat sich die Konzer Aktionsgruppe "Lebenslanges Lernen, aktiv Wissen weitergeben" einen Leckerbissen aufgehoben. Man hatte nämlich die Gelegenheit, die Produktionsanlagen der Groß-Konditorei und -Bäckerei Schumacher in Wormeldange zu besichtigen.


Die 30-köpfige Gruppe wurde vom Firmeninhaber Henri Schumacher persönlich in Empfang genommen und durch den modernen Betrieb geführt. Modernste Maschinen und innovative Produktionsmethoden führen, so Schumacher, nur dann zum gefragten Produkt, wenn eine hoch motivierte Belegschaft von Mitarbeitern dahintersteht, die vor allem im Bereich der Konditorei wahre Kunstwerke aus Schokolade und Zucker zaubern.
Zum Abschluss wurde im hauseigenen Restaurant ein Schlemmer-Menü präsentiert. Mit der einen oder anderen Leckerei aus dem Direktverkauf im Gepäck haben die Besucher dann den Heimweg angetreten. red