1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Wo sonst noch Glühwein, Plätzchen und mehr angeboten werden: Überblick über die Weihnachtsmärkte in der Verbandsgemeinde Konz

Wo sonst noch Glühwein, Plätzchen und mehr angeboten werden: Überblick über die Weihnachtsmärkte in der Verbandsgemeinde Konz

Es weihnachtet an einigen Stellen in der Verbandsgemeinde Konz. Ein Überblick über die stimmungsvollen Märkte: Weihnachtsdorf am Roscheider Hof: Das Freilichtmuseum Roscheider Hof lockt an den beiden mittleren Advents-Wochenenden, 6. und 7. Dezember, sowie 13. und 14. Dezember (samstags von 14 bis 19 Uhr, sonntags von 11 bis 19 Uhr) in das Weihnachtsdorf mit 33 Buden und Ständen.

Aufgebaut ist das Dorf im Hofbereich und im überdachten Besucherzentrum des Museums. Angeboten werden Holzarbeiten, Karten, Kränze, Patchwork und Naturmaterialien sowie Schmuck und Edelsteine, Honig, Weihnachtsgestecke und mehr. Das Forstamt Saarburg ist vertreten und verkauft unter anderem Wildbret. Auch vor Ort gibt es etwas zu essen: Kromperschnittchen, Eintopf, Würstchen und geräucherte Forellen sowie Waffeln, Gebäck, Popcorn und Mandeln. Dazu werden Edelbrände, Glühwein und Kinderpunsch gereicht. An allen Tagen kommt um 16 Uhr der Nikolaus und beschenkt die kleinen Besucher, die auch auf dem Kinderkarussell ihre Runden drehen können. Nach dem Nikolaus-Auftritt gibt es jeweils sonntags musikalische Einstimmungen auf die Weihnachtszeit. Zudem haben alle Gäste des Weihnachtsdorfs an diesen Tagen freien Eintritt ins Museum und können die Innen-Ausstellungen auf rund 3500 Quadratmetern besuchen.

Weihnachtsmarkt in Könen: Der Musikverein Könen organisiert zusammen mit den übrigen Ortsvereinen den traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Pferdemarkt in Könen für das erste Adventswochenende, 29. und 30. November. Beginn ist am Samstag um 18 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr. Der Musikverein spielt am Samstagabend ab 20 Uhr. Am Sonntag tritt um 14 Uhr der Musikverein aus Saarburg auf. Im Anschluss führen Jugendliche des Heimatvereins ein Theaterstück auf. Der Nikolaus besucht den Weihnachtsmarkt am Sonntag gegen 16 Uhr, dazu spielt die Jugendkapelle des Musikvereins. Der Weihnachtsbasar bietet selbst gemachte Geschenke für Groß und Klein, Honig und Kerzen, Adventsdeko, Blumen, Gestecke und Schmuck.

Weihnachtsmarkt in Pellingen: Pellingen lädt für Sonntag, 30. November, ab 12 Uhr zum dritten Mal zum Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Schule St. Antonius.
Nikolausmarkt in Hamm: Am Montag, 8. Dezember, kommt der Nikolaus um 17.15 Uhr mit dem Schiff nach Konz-Hamm. Ab 16.15 Uhr eröffnet ein Nikolausmarkt auf dem Vorplatz der Marienkirche.

Weihnachtsmarkt in Wiltingen: In Wiltingen organisiert die Feuerwehr den Weihnachtsmarkt für Sonntag, 21. Dezember, auf dem Dorfplatz.

Weihnachtsmärkte auf Weingütern: Das Weingut Giwer-Greif in der Neudorfstraße in Wasserliesch lädt für das am Wochenende 29./ 30. November zum Weihnachtsmarkt ein. Das Weingut von Hövel in Oberemmel lädt für das Wochenende 12. bis 14. Dezember zu einem Weihnachtsmarkt ein. mai