1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

"Zauber der Trompete" lautet das Motto des Neujahrskonzertes

"Zauber der Trompete" lautet das Motto des Neujahrskonzertes

Der Musikverein Kirf lädt ein zum großen Neujahrsgalakonzert mit der Überschrift "Zauber der Trompete" am Samstag, den 14. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle Saarburg. Nun präsentiert sich das Orchester seinem Publikum zum ersten Mal unter der Leitung des neuen Dirigenten Christian Deuschel.

Er ist hauptberuflich erster Solotrompeter am Staatstheater Saarbrücken, wird durchs Programm führen und eine Kostprobe seines Könnens auf der Trompete geben.
Ebenfalls zu hören, sind zwei hochkarätige Solisten: Dominik Schugk vom Saarländischen Staatsorchester und Akio Ogawa-Müller vom Landestheater Detmold. Sie werden mit Titeln wie "die Teufelszunge", dem "alten Dessauer" und "Tribute to Harry James" nicht nur ihre Viruosität zeigen, sondern auch einen weiten Bogen durch die Welt der Trompete in Volksmusik, Pop und Jazz spannen.
Auch aus den Reihen des Orchesters wird das eine oder andere Solo zu hören sein.
Karten für dieses besondere Neujahrskonzert gibt es an der Abendkasse sowie an folgenden Vorverkaufsstellen: Lotto Paulus (Saarburg), Friseursalon Pauly (Kirf), Friseursalon Wallrich (Kirf) und bei allen Orchestermusikern. red