Zerfer Rat redet über ärztliche Versorgung im Ort

Zerfer Rat redet über ärztliche Versorgung im Ort

Der Gemeinderat Zerf kommt am heutigen Mittwochabend ab 19 Uhr zu einer Sitzung im Bürgerhaus zusammen. Das Gremium beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie es in Zukunft mit der ärztlichen Versorgung im Hochwaldort aussieht.

Bis dato gibt es vier Allgemeinmediziner in Zerf. In einem weiteren Tagesordnungspunkt geht es um ein Schreiben der Kreisverwaltung Trier-Saarburg. Sie hat in ihrer Funktion als Kommunalaufsicht eine Stellungnahme zum Zerfer Haushaltsplan 2015/16 abgegeben. Der im Juni vom Rat verabschiedete Etat sieht Investitionen von insgesamt rund drei Millionen Euro vor - etwa für die Erschließung des Neubaugebiets und für einen Kunstrasenplatz. ax