Zimmerbrand in Hentern

Hentern. (red) Zu einem Zimmerbrand kam es am Freitag, 11. Januar, gegen 15.30 Uhr, in der Hochwaldstraße in Hentern in einem Einfamlienhaus (der TV berichtete in der Wochenendausgabe). Die Freiwillige Feuerwehr Hentern, die schnell vor Ort war, brachte den Brand relativ schnell unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand. Nach Vermutungen der Polizei war möglicherweise ein alter Ölofen Ursache für den Ausbruch des Feuers. Die genaue Ursache wird jedoch noch untersucht. Der entstandene Sachschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.