Zwei Bands an einem Abend

Ein britisch-kanadisches Band-Treffen steht am Donnerstag, 21. Januar, um 20.30 Uhr im Freudenburger Ducsaal auf dem Programm. Die Bands Wishbone Ash und Jimmy Bowskill Band bestreiten den gemeinsamen Konzertabend.

Freudenburg. (red) "Seit 40 Jahren schafft es die Band Wishbone Ash, authentisch zu klingen, ohne zu langweilen, aber auch neues zu probieren, ohne sich anzubiedern", verspricht der Veranstalter. In den 1970er Jahren galt die Band als Inbegriff eines filigranen Folkrocks englischer Prägung. Auch 2010 hat Wishbone Ash mit ihrem Kopf und Gründer Andy Powell nichts eingebüßt und begibt sich erfolgreich auf die 40th-Anniversary-Tour.

Drei Alben, 100 Konzerte im Jahr, gemeinsame Auftritte mit Legenden wie Dickey Betts, ZZ Top oder Deep Purple - so liest sich das bisherige Lebenswerk des erst 18-jährigen Ausnahmegitarristen Jimmy Bowskill. Er ist nicht nur ein talentierter Gitarrist und Sänger, sondern schreibt auch alle seine Songs selbst. Sein drittes, nach ihm benanntes Studioalbum ist geprägt von den Einflüssen seiner Heimatstadt Toronto. Sein Sound: unverkennbarer Blues-Rock. Als "Special Guest" unterstützt er die Tour der Kultband Wishbone Ash.

Das Konzert beginnt um 20.30, Einlass ist um 19.30 Uhr.

Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.Ducsaal.com, E-Mail: info@ducsaal.com, sowie unter Telefon 06582/257.