Zwei Biker verletzt - Autofahrer flüchtig

Zwei Biker verletzt - Autofahrer flüchtig

Ein Motorradfahrer und seine Sozia sind am Samstagnachmittag bei einem Unfall auf der B 407 zwischen Irsch und Zerf schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Saarburg waren die beiden gegen 14.20 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs, als ihnen in einer scharfen Kurve aus Richtung Zerf ein Auto vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf ihrer Fahrbahn entgegenkam.

Nach der Kollision seien der 27-jährige Motorradfahrer und seine 26-jährige Mitfahrerin mit einem Rettungswagen und einem Rettungshubschrauber in Trierer Krankenhäuser gebracht worden. Der Autofahrer sei anschließend zu Fuß von der Unfallstelle weggelaufen. Auch am Sonntagnachmittag war er laut Polizei noch flüchtig. Die B 407 war etwa drei Stunden lang voll gesperrt. red/siko
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Saarburg unter Teleon 06581/91550 entgegen.