1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Zwei Bürgerentscheide zur Reform in Kell?

Zwei Bürgerentscheide zur Reform in Kell?

Kell am See. Der Ortsgemeinderat Kell am See entscheidet am Montag, 30. Januar, um 18 Uhr im Sitzungraum der Alten Mühle über ein Bürgerbegehren zur Kommunalreform.

Eine Bürgerinitiative aus dem Ort hat Unterschriften dafür gesammelt, dass die Bürger selbst über einen möglichen Wechsel ihres Dorfs in eine neue Verbandsgemeinde (VG) Hochwald abstimmen dürfen. Diese soll gemeinsam mit der VG Hermeskeil gebildet werden (der TV berichtete).
Kommunalreform


Der Keller Gemeinderat muss nun entscheiden, ob er dem Anliegen der Initiative nachgibt. Das gilt als unwahrscheinlich, weil sich der Rat im November mit klarer Mehrheit für Fusionsgespräche mit der VG Saarburg ausgesprochen hatte. Gibt der Rat dem Bürgerwunsch nicht nach, folgt ein Bürgerentscheid, für den dann ein Termin festgelegt werden muss.
Nach TV-Informationen wird das Gremium außerdem darüber beraten, als Rat selbst einen eigenen Bürgerentscheid anzustoßen. Die Gemeindeordnung gibt vor, dass auch der Gemeinderat zu einer Angelegenheit der Gemeinde einen Bürgerentscheid herbeiführen kann. Somit werden die Keller am Tag des Entscheids möglicherweise über zwei unterschiedliche Fragestellungen zur Kommunalreform abstimmen. cweb