Zwei Fußgänger auf Zebrastreifen gefährdet

Zwei Fußgänger auf Zebrastreifen gefährdet

Zwei Passanten wollten am 21. Oktober um 19.10 Uhr den Fußgängerüberweg in Merzig, Trierer Straße, in Höhe der Gaststätte Brückenschenke überqueren. Ein aus Richtung Besseringen kommender Wagen hielt an, um die beiden Passanten vorbeizulassen.

Als sich die beiden Fußgänger in Mitte des Überwegs befanden, beschleunigte der Wagen. Die beiden konnten gerade noch auf die gegenüberliegende Straßenseite gelangen. Sie blieben unverletzt. redHinweise an die Polizei Merzig, Telefon 06861/7040.volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund