Zwei Infoabende zu Flüchtlingen

Reinsfeld/Kell am See. Sowohl in Reinsfeld als auch in Kell am See sollen Gemeinschaftsunterkünfte entstehen, in die schon ab November eine größere Anzahl von Asylbewerbern einziehen sollen.

Aus diesem Anlass wird es in beiden Orten Versammlungen geben, in denen die Bürger unter anderem von Vertretern des Kreises Trier-Saarburg und der Polizei Informationen zur Aufnahme der Flüchtlinge erhalten. Am heutigen Dienstagabend wird dies zunächst in Reinsfeld geschehen. Beginn ist um 19 Uhr in der Kulturhalle.
Die Infoveranstaltung in Kell ist am morgigen Mittwoch und beginnt ebenfalls um 19 Uhr in der Sport- und Kulturhalle. In Reinsfeld soll die frühere Pension Zum Rösterkopf, die sich in Privatbesitz befindet, als Unterkunft für 40 Flüchtlinge dienen. In Kell lässt der Kreis neben der Alten Mühle Wohncontainer aufstellen, die Platz für die Aufnahme von bis zu 72 Asylbewerbern bieten. ax