Zwei Leichtverletzte bei Autokollision

Zwei Leichtverletzte bei Autokollision

Zwei Autos sind am gestrigen Freitag gegen 12.45 Uhr im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 124 und 111 bei Fisch zusammengestoßen. Eine Opelfahrerin, die auf der K 111 aus Richtung Mannebach kam, hatte laut Polizei ein Stoppschild übersehen.

Sie stieß mit einem Auto auf der K 124 zusammen, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Beide Fahrer sind leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus nach Saarburg gefahren. An den zwei Autos entstand Totalschaden. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 35 000 Euro. Im Einsatz waren die Polizei Saarburg sowie das Deutsche Rote Kreuz und ein Notarzt aus Saarburg. itz

Mehr von Volksfreund