1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Zwei Mitarbeiter der Verbandsgemeinde geehrt

Zwei Mitarbeiter der Verbandsgemeinde geehrt

Für 25 Jahre Dienst in der Verbandsgemeinde Saarburg haben Birgit Braun und Jürgen Becker die silberne Gedenkmünze erhalten.

Saarburg/Trassem/Wincheringen. (red) Birgit Braun aus Wincheringen und Jürgen Becker aus Trassem sind von Leo Lauer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Saarburg, für ihre 25-jährige Tätigkeit im Dienst der VG mit der silbernen Gedenkmünze geehrt worden.

Birgit Braun begann am 1. August 1985 ihre Ausbildung zur Bürogehilfin bei der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg und wurde anschließend in das Angestelltenverhältnis übernommen. Sie war viele Jahre als Phonotypistin in der Bauverwaltung, der Zentralverwaltung und seit 1991 in der Ordnungsverwaltung tätig. Seit dem Juli 2007 ist Braun als Bürogehilfin im Fachbereich 1 (Zentralverwaltung) im Bereich Poststelle und Botenmeisterei beschäftigt.

Jürgen Becker absolvierte vom 1. August 1985 bis zum 10. Juni 1988 eine Ausbildung zum Ver- und Entsorger, Fachrichtung Abwasser, bei den Verbandsgemeindewerken Saarburg und wurde als Facharbeiter beim Abwasserwerk Saarburg übernommen. Vor dem Prüfungsausschuss der Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz legte Jürgen Becker im Juni 1993 die Abschlussprüfung zum "Geprüfter Abwassermeister" ab. Seit Anfang 2001 ist Abwassermeister Jürgen Becker zum stellvertretenden Vorarbeiter und seit Februar 2009 zum Vorarbeiter des Abwasserwerkes Saarburg bestellt und ist zudem als Ausbilder tätig. Ehrenamtlich ist Jürgen Becker seit 1986 in der Freiwilligen Feuerwehr Trassem aktiv tätig, als Wehrführer, Jugendfeuerwehrwart und als Leiter Atemschutz. 2005 wurde Becker Mitglied des Personalrates der Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg und ist seit 2009 stellvertretender Personalratsvorsitzender.

Bürgermeister Lauer dankte den Jubilaren für die langjährige Mitarbeit und überreichte Dankurkunden. Den Glückwünschen schlossen sich Büroleiter Robert Franzen, Werkleiter Otmar Löw und der stellvertretende Personalratsvorsitzende Florian Weckmüller an.