| 20:43 Uhr

Zwei Orchester verschmelzen

Kastel-Staadt. Kastel-Staadt (red) Unter dem Motto "2 mal 2" verschmelzen die beiden Musikvereine aus Kastel-Staadt und Zerf im Frühjahr für zwei Konzerte zu einem Gemeinschaftsorchester. Bindeglied und Ideengeber ist der bereits seit 2011 beim Musikverein Kastel und seit 2015 bei der Lyra Zerf tätige Dirigent Florian Brech.


Unter seiner Leitung wurden die beiden ähnlich besetzten Vereine zu einem großen Klangkörper zusammengefügt Bereits im Herbst 2016 begannen beide Vereine aus den etwa 25 Kilometer voneinander entfernten Orten mit der komplexen Vorbereitung der Aufführungen.
Die beiden Konzerte werden am Samstag, 18. März, 20 Uhr, in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Kastel-Staadt sowie am Sonntag, 2. April, um 17 Uhr in der Ruwertalhalle in Zerf aufgeführt.