Zwei Schwerverletzte nach Kollision bei Ayl

Zwei Schwerverletzte nach Kollision bei Ayl

Bei einem Unfall, an dem am Montagabend auf der B51 bei Ayl (Kreis Trier-Saarburg) zwei Autos beteiligt waren, sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 75-Jähriger aus dem Kreis Merzig-Wadern mit seinem Kleinwagen gegen 17.30 Uhr von der K 130 auf die B 51 (Lambertskehre) einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 20-jährigen Autofahrers aus dem Kreis Trier-Saarburg, der mit seinem VW Polo auf der Bundesstraße in Richtung Ayl unterwegs war. An der Einmündung stießen beide Wagen zusammen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den Rettungsmaßnahmen waren die Feuerwehren Saarburg, Beurig und Ayl sowie zwei Rettungswagenteams und die Polizei Saarburg beteiligt. An der Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei Saarburg sucht Zeugen. Hinweise zum Unfall an die PI Saarburg, 06581/91550.

Mehr von Volksfreund