Zwei Titel für Konzer Sportverein

Konz · Es ist ein gutes Jahr gewesen für den Sportverein (SV) Konz. Zwei Jugendmannschaften haben Titel gewonnen. Zudem ist die Zahl der Mitglieder gewachsen.

Konz. Viel Positives gab es bei der Jahreshauptversammlung des Konzer Sportvereins zu berichten - etwa den vierten Tabellenplatz der ersten Mannschaft in der Bezirksliga. Auch die zweite und dritte Mannschaft konnten die gesteckten Ziele in den Kreisligen erreichen. Besonders hervorgehoben wurde bei der Versammlung die Doppelmeisterschaft im Jugendbereich. Die A-Junioren mit Trainer René Picko und Betreuer Frank Herz gewannen souverän den Titel in der Bezirksliga und steigen somit wieder in die höchste Spielklasse, in die Verbandsliga, auf.
Ebenfalls Meister wurde die D-1-Jugend mit dem Trainergespann Dirk Brechtgen und Thomas Gehrig und steigt in die Bezirksliga auf. Die Jugend des SV Konz ist somit in allen überkreislichen Spielklassen vertreten.
Damit bestätigt sich die Philosophie des Vereins, konsequent auf die eigene Jugend zu setzen. Dokumentiert wurde dies mit dem Zuwachs an Mitgliedern auf aktuell 504.
Da der bisherige Hauptsponsor wegen einer Geschäftsübergabe im kommenden Spieljahr nicht mehr als Geldgeber zur Verfügung steht, gilt es für den SV Konz, neue Unterstützer zu finden. So soll der Spielbetrieb von 17 Mannschaften weiter gewährleistet werden. Bei der Versammlung ehrte der Vorstand langjährige Mitglieder: Werner Linnig, Helmut Seiwert, Gotthelm Prison, Wolfgang Müller, Rolf Winnebeck (45 Jahre); Günter Wilhelmi, Egon Notte, Erich Fahl senior (40 Jahre); Horst Diederichs, Klaus Kinzig (35 Jahre) und Guido Kertels (30 Jahre). red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort