Zwei Treibjagden bei den Traumschleifen

Jagd : Zwei Treibjagden bei den Traumschleifen

Im Bereich der Traumschleife Mannebach 111 beginnt am Samstag, 12. Januar, um 9 Uhr eine Treibjagd. Sie dauert bis 14 Uhr. Der Bereich der Traumschleife östlich des Mannebaches – K 112 ist vom Jagdgeschehen betroffen.

Es wird gebeten, diesen Bereich zu meiden. Wanderer, die trotzdem auf der Traumschleife wandern wollen, können bei einer Begehung der Strecke gegen den Uhrzeigersinn, ab der Kapelle in Mannebach den Radweg in Richtung Tawern benutzen und in der Gegenrichtung ab der Talquerung denselben Weg bis zur Kapelle am Ortseingang.

Am Sonntag, 13. Januar, wird außerdem aufgrund einer Treibjagd im Jagdbezirk Kirchengut die Trassemer Traumschleife „Saar-Leuktal-Panorama“ ganztägig gesperrt sein. Den Wanderern wird empfohlen, an diesem Tag auf benachbarte Premiumwege, wie zum Beispiel Mannebach 111, Saar-Riesling-Steig, Kasteler Felsenpfad, auszuweichen. An den Startpunkten wird ein entsprechender Hinweis angebracht. Die Ortsgemeinde Trassem bittet um Verständnis für diese Maßnahme.

Mehr von Volksfreund