Zweikampf in Hinzert-Pölert in Sicht

Zweikampf in Hinzert-Pölert in Sicht

Die nicht mitgliedschaftlich organisierte Wählergruppe Leiber lädt die Bürger des Doppelorts Hinzert-Pölert am Montag, 24. März, ab 20 Uhr zu einer Versammlung ins Bürgerhaus Hinzert ein. Dabei sollen die Anwesenden einen Bewerber für die Wahl des Ortsbürgermeisters am Sonntag, 25. Mai, nominieren.


Kommunalwahl 2014


Namensgeber der Wählergruppe ist Mario Leiber aus Hinzert. Er trat bereits 2009 für den Posten des Gemeindechefs an, erreichte aber nicht die erforderliche Mehrheit an Ja-Stimmen. Der Kandidat der Wählergruppe Leiber wird den amtierenden Ortsbürgermeister Jürgen Merkel (Pölert) herausfordern, der sich am 25. Mai ebenfalls zur Wahl stellt.
Auch die Kandidatenliste der Wählergruppe Leiber für den sechsköpfigen Gemeinderat wird am Montagabend aufgestellt. ax