1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Zwölf Blutspender über 100-mal dabei

Zwölf Blutspender über 100-mal dabei

Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Saarburg, hat zur jährlichen Blutspenderehrung eingeladen. Darunter waren zahlreiche Mehrfachblutspender, die ins Wald- und Erlebniszentrum in Trassem gekommen waren. Den Rekord halten Franz Greif und Wilfried Kremer: Sie haben 150-mal gespendet.

Saarburg/Trassem. In seiner Ansprache dankte der Vorsitzende Leo Lauer allen Blutspendern, die uneigennützig und freiwillig zum Wohle der Allgemeinheit ihr Blut spenden. Er rief dazu auf, auch weiterhin Blut zu spenden und den ein oder anderen neuen Erstspender zu animieren und zum nächsten Blutspendetermin mitzubringen. Anschließend erinnerte Bernhard Stocky in einem Kurzreferat an den Gründer des Roten Kreuzes, Henry Dunant, und dessen humanitäre Ziele und Ideen. Das Rote Kreuz feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Bei der anschließenden Ehrung durch Leo Lauer erhielten zahlreiche Mehrfachblutspender ihre Urkunden, Ehrennadel und Präsente. redEhrungen:Blutspenden 25-mal: Anton Bösen, Martin Lothar Buchheit, Andrea Reuter, Franz-Josef Rommelfanger, Roman Scholer, Michael Schuller, Manfred Wallrich. 50-mal: Anneliese Donkel, Wolfgang Faulhaber, Franz-Josef Görgen, Christel Hoffmann, Barbara Kleutsch, Monika Peter, Günter Schmidt. 75-mal: Elke Bartl, Oliver Böse, Hans Jürgen Haas, Klaus Hein, Werner Konz, Ralf Krista, Andreas Merzkirch, Johanna Peifer, Andreas Pütz, Matthias Schmitz, Robert Steinhauer, Arnold Treinen, Matthias Zengerli. 100-mal: Heinz Bartl, Walter Fisch, Josef Konter, Josef Krug, Gertrud Meyer, Werner Reinig, Norbert Zehren. 125-mal: Manfred Görgen, Hermann Könen, Klaus Treis. 150-mal: Franz Greif, Wilfried Kremer.