| 15:35 Uhr

25-Jährige von Hund gebissen - Polizei sucht Hundehalter

Polizei (Symbolfoto)
Polizei (Symbolfoto) FOTO: Friedemann Vetter
Konz. Eine junge Frau ist am Freitag, 14. Oktober, um 14 Uhr am Saarufer in Konz in Höhe der Saarbrücke von einem freilaufenden Hund gebissen worden. Dabei wurde sie am rechten Oberarm verletzt. Das teilte die Polizei erst jetzt mit.

(red) Die 25-Jährige musste ärztlich behandelt werden. Von dem Hundebesitzer fehlt jede Spur.

Bei dem Hund handelt es sich um einen mittelgroßen, dunkelbraunen Mischling mit leicht gewelltem Fell und Stehohren. Das Tier trug weder ein Halsband noch ein Geschirr.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Hundebesitzer machen können. Hinweise nehmen die Polizei Konz unter Telefon 06501/92680 oder die Polizei Saarburg unter Telefon 06581/91550 entgegen.