| 18:11 Uhr

33-Jähriger verletzt sich bei Verkehrsunfall vor Konz

FOTO: Agentur Siko
Wasserliesch/Oberbillig. Drei Autos sind Freitagnachmittag um 17 Uhr auf der B 419 zwischen Wasserliesch und Oberbillig zusammengestoßen. Ein Mann aus Konz hat sich bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Auf der Bundesstraße bildete sich ein langer Stau in beide Richtungen. Redaktion

Die Autos stauten sich im Berufsverkehr bis nach Temmels und Trier.

Laut Polizei war ein 53-Jähriger aus Trier mit einem Auto aus Unachtsamkeit auf den Grünstreifen am Straßenrand gekommen. Beim Gegenlenken war er auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit dem Auto eines 33-Jährigen aus Konz kollidiert. Der Konzer verletzte sich leicht - er erlitt ein Knalltrauma, als sein Airbag auslöste.

Herumfliegende Trümmerteile beschädigten ein drittes Auto.

An beiden direkt beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt 22.000 Euro.