| 17:50 Uhr

Schulen
Arbeiten an Schulzentrum können beginnen

Konz. Der Kreisausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die ersten Aufträge für den ersten Sanierungsabschnitt am Konzer Schulzentrum vergeben.
Christian Kremer

Ich kümmere mich beim Trierischen Volksfreund seit 2010 um die Konzer Ausgabe. Vorher habe ich ein Volontariat in der Redaktion absolviert und in Trier Germanistik, Politik- und Medienwissenschaft studiert. Mir ist es besonders wichtig, im Dialog mit den Lesern zu sein. Wer Anregungen hat kann sich jederzeit an mich wenden.

In den Sommerferien soll das Megaprojekt mit der Komplettsanierung der Saar-Mosel-Halle, den Umbauarbeiten der Bibliothek im Gymnasium sowie der Sanierung der Toilettenanlagen und den Umbauarbeiten zur Errichtung einer Cafeteria an der Realschule plus und Fachoberschule beginnen. Das Gesamtprojekt kostet voraussichtlich insgesamt 34,4 Millionen Euro. Die ersten zehn Aufträge haben ein Volumen von 2,2 Millionen Euro. Darunter sind Metallbauarbeiten (832 000 Euro), Fassaden- und Dämmarbeiten (432 000 Euro) sowie Dach- und Zimmerarbeiten (238 000 Euro). Sechsstellige Beträge kosten auch die Prallwände (knapp 151 000 Euro), der Sportboden (149 000 Euro), Fliesen und Estricharbeiten (knapp120 000 Euro) und Gerüstarbeiten (114 000 Euro). Hinzu kommen Trennvorhänge (44 000 Euro), Sporthallentüren (knapp 38 000 Euro) und Innentüren (knapp 26 000 Euro).