| 18:16 Uhr

Musik
Bachs letzter Tanz in der Kirche St. Nikolaus

Konz. Die drei hochklassigen Solisten Matthias Höfs (Trompete), Christian Schmitt (Orgel) und Tatjana Ruhland (Flöte) spielen am Sonntag, 30. September, 17 Uhr, in der Kirche St.

Nikolaus in Konz, auf Einladung des Mosel Musikfestivals. Sie spielen Bachs Partita für Flöte solo in a-Moll und stellen den einzelnen Tänzen jeweils eine Bearbeitung von Vivaldi oder Franz Liszt gegenüber.

Bachs letzter Tanz, die schnelle Bourée (Triosonate in G-Dur für Flöte, Basso continuo und Violine – bearbeitet für Trompete) hat Wissenschaftlern Rätsel aufgegeben. Die Authentizität dieser Sonate wurde immer wieder angezweifelt. Doch gehen neueste Forschungen davon aus, dass es sich um ein originales Bachwerk handelt.

Karten gibt es im TV-Servicecenter Trier sowie unter der Tickethotline 0651/7199-996. Weitere Informationen online auf www.moselmusikfestival.de