| 11:05 Uhr

Brand in Kellerwohnung in Tawern (Fotos)

FOTO: Florian Blaes
Tawern. Am Montagmorgen um 7.43 Uhr haben in Tawern die Sirenen geheult: In der Kapellenstraße drang aus einem Mehrfamilienhaus dichter Rauch. Florian Blaes/Redaktion

Innerhalb kurzer Zeit waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort und bestätigten einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Die zwei Bewohner hatten die Kellerwohnung bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen.

Unter schwerem Atemschutz drangen zwei Trupps in die Wohnung ein und begannen mit den Löscharbeiten. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Laut Polizei war die Ursache ein Brand der Elektroheizung in der Wohnung. Von dort habe sich das Feuer auf die Möbel und den Rest der Wohnung ausgebreitet.

Nachlöscharbeiten zogen sich sich noch eine Stunde hin. Das Gebäude wurde mit einem Überdrucklüfter rauchfrei geblasen.

Die Bewohner wurden vor Ort vom Rettungsdienst ambulant versorgt und später mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Saarburg gebracht. In der Kellerwohnung entstand ein großer Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Während des Einsatzes war die Kapellenstraße für den Verkehr gesperrt.

Im Einsatz waren mehr als 35 Einsatzkräfte von FEZ, Führungsstaffel und Wehrleitung VG Konz. Die Feuerwehren aus Tawern und Konz, das DRK Konz und die Polizei Saarburg.

FOTO: Florian Blaes