| 17:22 Uhr

Bräuche
Könener Könige bei der Kanzlerin

 Angela Merkel empfing 108 Sternsinger aus ganz Deutschland, darunter auch Damian (13) und Liane (11) Grölinger, Jana Faber (11) und Nick Berchem (13) aus Konz-Könen.
Angela Merkel empfing 108 Sternsinger aus ganz Deutschland, darunter auch Damian (13) und Liane (11) Grölinger, Jana Faber (11) und Nick Berchem (13) aus Konz-Könen. FOTO: Ralf Adloff
Berlin/Konz-Könen. Noch am Samstag waren die Sternsinger Jana, Nick, Damian und Liane wie jedes Jahr in ihrer Heimatstadt Konz  unterwegs, um Spenden für notleidende Kinder zu sammeln – zwei Tage später schütteln sie schon Angela Merkel im Bundeskanzleramt die Hand.

Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus den 27 deutschen Diözesen durften die vier als Sternsinger das Bistum Trier in Berlin vertreten (der TV berichtete). „Ich fand es richtig toll, aufregend“, sagt der 13-jährige Damian.

Anstrengend sei das Wochenende schon gewesen, sagt Damians und Lianes Mutter Antonia Lutz, die als Begleiterin mit zur Bundeskanzlerin  nach Berlin gekommen ist. „Am Samstag sind die Kinder noch sieben Stunden lang von Haus zu Haus durch die Kälte gezogen, am Sonntag dann acht Stunden Zugfahrt und heute der aufregende Tag im Kanzleramt. Aber es hat sich gelohnt, es ist toll, das mal so hautnah mitzuerleben.“