| 20:33 Uhr

Lehramtsstudenten erhalten Einblick in Unterrichtspraxis

Konz. Die Fachoberschule Technische Informatik aus Konz unterstützt Lehramtsstudierende der Universität Trier, indem sie ihnen Einblick in den Unterricht gewährt. "Der Besuch der Fachoberschule Konz hat meinen Studenten einen Praxiseinblick ermöglicht und gezeigt, wie diese neue Schulform entstanden ist", erläuterte Klaus Proost, der das Seminar "Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Praxis" an der Universität Trier anbietet.

Nach dem Besuch des Unterrichts in den beiden neuen Fachoberschulklassen (FOS) erläuterte Herr Sehr, zweiter Konrektor der Realschule plus Konz, den Studierenden die Schritte hin zur Gründung der FOS. Im Anschluss erzählten Schüler der FOS, wie es bei ihnen im Praktikum läuft. Claudia Hütte, kommissarische Koordinatorin der FOS, berichtete dass die Schüler, die in der Jahrgangsstufe 11 an drei Tagen in einem Unternehmen arbeiten, nach zwei Jahren die Allgemeine Fachhochschulreife erhalten. Gabriele Schmidt, Schulleiterin der Realschule plus Konz, freute sich über die gute Zusammenarbeit mit der Universität Trier und versicherte, dass man diese gerne ausbauen würde. red