| 18:13 Uhr

Pfarrfest
Oberemmeler feiern kunterbuntes Pfarrfest

Das Highlight für die kleinen Besucher des Pfarrfests in Oberemmel: die Luftballonaktion.
Das Highlight für die kleinen Besucher des Pfarrfests in Oberemmel: die Luftballonaktion. FOTO: Florian Blaes
Oberemmel. Mit aufsteigenden Luftballons, Liedern des Kirchenchors im Gottesdienst und mit Helium gefüllten Luftballons haben die Besucher gemeinsam das Pfarrfest gefeiert.

Die katholische Kirchengemeinde St. Pius in Ober­emmel hat am Sonntag ihr traditionelles Pfarrfest gefeiert. Um 11 Uhr ging es mit dem Festgottesdienst in der Kirche los. Unter der Leitung von Hermann-Josef Esser gab der Kirchenchor seine besten Werke, wie „Lasst uns miteinander singen, loben, danken dem Herrn“ kund.

Der Kindergarten Hl. Karl Langwa gestaltete den Gottesdienst, mit einer kindlichen Ausdeutung des Evangeliums, mit. Zahlreiche Messdiener versammelten sich mit Pfarrer Andreas Neumann, Diakon Richard Backes und Gemeindereferentin Elisabeth Weiß um den Altar.

Nach der Festmesse ging es im und um das Bürgerhaus weiter. Rouladen, Knödel und Rotkraut gab es zum Mittagessen. Abgerundet wurde das Essen von einer guten Weinauswahl einiger Winzer aus Oberemmel.

Neben Kaffee und Kuchen haben die Messdiener unter der Leitung ihres Küsters Florian Blaes erstmals Waffeln selbst gebacken und zum Verkauf angeboten. Der Erlös war für die Messdienerkasse bestimmt. Rund 350 Menschen sind zum Gespräch und zum Feiern nach der Messe zum Bürgerhaus gekommen.

Ein kleiner Höhepunkt des Fests war am Nachmittag eine Luftballonaktion, die ebenfalls von den Messdienern ausgeführt wurde. Kunterbunte Ballons wurden mit Helium gefüllt und mit Adressen von vielen Kindern in die Luft steigen gelassen.