| 17:09 Uhr

Veranstaltungen
Matinee zu Kritiker der Hexenprozesse

Wiltingen.

Prof. Dr. Gunther Franz, ehemaliger Direktor der Stadtbibliothek Trier, wird am Sonntag, 13. Mai, um 11 Uhr im Bürgerhaus Wiltingen im Rahmen der Sonntagsmatineen einen Vortrag über Friedrich Spee halten. Friedrich Spee (1591 bis 1635) hat sich wegweisend für die Mitmenschen und Gerechtigkeit eingesetzt. Er war Theologe und einer der bedeutendsten Barockdichter, dessen Lieder noch heute gesungen werden. Zugleich bereitete er mit einer juristisch argumentierenden Schrift den Weg für die Menschenrechte. Spee hat in seiner Schrift „Cautio Criminalis“ gegen die Hexenprozesse rhetorisch brillant argumentiert und viele Juristen überzeugt. Der Referent Gunther Franz ist Theologe und Historiker und ist Honorarprofessor für Kultur- und Landesgeschichte an der Universität Trier. Er war Mitbegründer der Friedrich-Spee-Gesellschaft Trier. Die Veranstaltung wird musikalisch von Kim Brunner (Geige) und Eva Knippertz (Cello) begleitet. Im Anschluss lädt die Ortsgemeinde zu einem Glas Wein ein.