| 21:48 Uhr

Wassersportclub Konz feiert Jubiläum

Am Sportboothafen des Wassersportclubs Konz wird am Wochenende das 50-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Günther Passek und Beate Kreikenbaum sind mit den Planungen beschäftigt. TV-Foto: Dirk Tenbrock
Am Sportboothafen des Wassersportclubs Konz wird am Wochenende das 50-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Günther Passek und Beate Kreikenbaum sind mit den Planungen beschäftigt. TV-Foto: Dirk Tenbrock
Der Wassersportclub (WSC) Konz feiert am kommenden Wochenende (3./4. Juli) im Bootshafen am Moselufer sein 50-jähriges Bestehen. Ein abwechslungsreiches Programm rund um die sportliche Schifffahrt erwartet die Besucher. Von unserem Mitarbeiter Dirk Tenbrock

Konz. "Wir freuen uns sehr auf zahlreiche Besucher von nah und fern, wirklich jeder, der Interesse am Wassersport hat, ist herzlich willkommen", sagt Günther Passek, der erste Vorsitzende des Wassersportclubs Konz beim Gespräch mit dem TV im schmucken Yachthafen des WSC Konz am Moselufer. "Wenn dann auch noch, wie vorausgesagt, das Wetter mitspielt, hoffen wir auf guten Zuspruch aus der Bevölkerung", fügt Vorstandskollegin Beate Kreikenbaum hinzu.

Verein zählt heute 200 Mitglieder



Der Wassersportclub Konz wurde im Jahr 1960 von 17 Wassersportlern gegründet, die gemeinsam ihr Hobby auf der Mosel ausüben wollten. Mittlerweile zählt der Verein rund 200 Mitglieder, ein "Querschnitt" durch die gesamte Bevölkerung. Vom kleinen, vier Meter langen "Optimisten"-Segelboot bis zur größeren 13-Meter-Motoryacht sind viele Bootstypen vorhanden. Am Jubiläumswochenende haben die Besucher dann Gelegenheit, diese Boote in Aktion zu sehen und die familiäre Atmosphäre des Clubs zu erleben. Am Samstag, 3. Juli, ab 15 Uhr und Sonntag, 4. Juli, ab 9 Uhr gibt es Yachthafen-Atmosphäre pur, wassersportliche Vorführungen (unter anderem mit einem Weltmeister im Jet-Ski-Fahren) und Speisen und Getränke zu zivilen Preisen. Parkmöglichkeiten seien ebenfalls reichlich vorhanden.

Ein gemütliches Clubhaus mit "Freiluft"-Bar und Blick auf den modernen Hafen rundet das Bild ab. Viel Eigenleistung und liebevolle Pflege durch die Vereinsmitglieder haben den Bootshafen zu einem Schmuckstück am Konzer Moselufer werden lassen.

Auch die Jugend ist im Verein aktiv vertreten, der WSC veranstaltet regelmäßig Segelkurse für den Nachwuchs ab acht Jahren. Erst seit 1977 verfügt der Verein über einen Hafen, der im Jahr 2002 zu seiner jetzigen Größe erweitert wurde. Großes Engagement und die stetige Steigerung der Mitgliederzahl ermöglichten diesen Ausbau.

600 - jeweils mit mehreren Personen besetzte - Gästeboote pro Jahr, die im Schnitt zwei bis drei Tage blieben, seien auch ein bedeutender Tourismusfaktor für Konz, sagen Passek und Kreikenbaum. Umweltschutz wird beim WSC Konz ebenfalls großgeschrieben, das wassersportliche Engagement für die Natur wird seit fünf Jahren mit der "Blauen Flagge", der ältesten europäischen Umweltauszeichnung für nachhaltige Entwicklung gewürdigt. Also: Es gibt Positives auf allen Ebenen zu berichten, und das gilt es zu feiern! Extra Festprogramm WSC Konz: Samstag, 3.Juli, ab 15 Uhr Tag der offenen Tür mit wassersportlichen Vorführungen; 19.30 Uhr Musik und Tanz mit dem Moselland-Trio. Sonntag, 4. Juli, 9 Uhr Skipperfrühstück, 11 Uhr Jazz-Frühschoppen mit der Running Wild Jazzband. Der Eintritt ist frei. Zufahrt über Kreisel Möbel Martin Richtung Bootshafen.