| 21:58 Uhr

Zwei Vereine - ein Jubiläumsfest

Für 75 Jahre Mitgliedschaft im TuS Wellen wird Josef Pleimling (links) vom Vereinsvorsitzenden Michael Kohns geehrt. TV-Foto: Rolf Neller
Für 75 Jahre Mitgliedschaft im TuS Wellen wird Josef Pleimling (links) vom Vereinsvorsitzenden Michael Kohns geehrt. TV-Foto: Rolf Neller
Der Turn- und Sportverein (TuS) TKDZ Wellen besteht seit 100 Jahren, der Musikverein (MV) Concordia Wellen ist 90 Jahre alt. Es ist schon eine außergewöhnliche Konstellation, wenn zwei Vereine mit so verschiedenen Zielrichtungen zusammen ihre Geburtstage feiern. Aber in Wellen klappte das vorzüglich über drei Tage hinweg.

Wellen. (nero) Ein großes Festzelt füllte den Dorfplatz fast aus, in dem die Feierlichkeiten mit einem Live-Konzert der mittlerweile von der Mosel bis nach Nordrhein-Westfalen bekannten Coverband "Down Under" begannen. Die Band begeisterte mit ihrem Auftritt vor allem die Jugend.

Sportlich zur Sache ging es tagsüber beim "Menschenkicker", einem Fußballspiel, bei dem die Spieler mit Handschlaufen an den Querstangen angebunden sind.Vor allem für die Zuschauer eine amüsante Angelegenheit, während die Kinder die Hüpfburg auf ihre Festigkeit testeten.

Hauptpunkt der Feierlichkeiten war der Festakt am Samstagabend, den der befreundete MV Herborn (Luxemburg) mit schmissigen Weisen eröffnete. Der Dank des Ortsbürgermeisters Hans Dostert richtete sich an beide Vereine für ihr Engagement insbesondere in der Jugendarbeit und manifestierte sich in zwei Kuverts, über deren Inhalt man sich keinen großen Spekulationen hingeben muss.

Zahlreiche Ehrungen



Ebensolche inhaltsträchtigen Briefumschläge übergab auch der Bürgermeister der VG Konz, Karl-Heinz Frieden, an die beiden Vorsitzenden und stellte in seiner Rede die Bedeutung von Vereinen für das Dorfleben heraus.

Treue zu einem Verein darf und soll belohnt werden, und so gab es eine Vielzahl von Ehrungen für langjährige aktive und inaktive Mitgliedschaften vorzunehmen, von denen zwei besonders hervorzuheben sind: Heinz Berg erhielt vom Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Trier-Saarburg, Erwin Berens für 60 Jahre Mitgliedschaft im MV Concordia Wellen den Landesehrenbrief und das goldene Ehrenzeichen. Für gar 75 Jahre Mitgliedschaft im TuS Wellen konnte Vorsitzender Michael Kohns an Josef Pleimling den Ehrenbrief des Präsidenten des Deutschen Fußballbundes, Theo Zwanziger, überreichen.

Die Feierlichkeiten nahmen ihren Ausklang mit Sport und Spiel und dem obligatorischen Ehrenspielen der Gastvereine.