| 19:18 Uhr

Unfall
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß bei Konz

FOTO: Klaus Kimmling / TV
Konz-Karthaus. Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind am Freitagabend bei Konz eine Autofahrerin und ein Autofahrer schwer verletzt worden. Es kam zu längeren Staus.
Joachim Engbrocks

(red) Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos sind am Freitagabend bei Konz eine Autofahrerin und ein Autofahrer schwer verletzt worden. Es kam zu längeren Staus.

Nach Angaben der Polizei Saarburg war gegen 17.15 Uhr auf der B 51 zwischen Trier und Konz in Höhe Karthaus ein in Richtung Trier fahrender 34–jähriger Autofahrer aus Trier auf dem zweispurigen Teilstück mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto einer 64-Jährigen aus Konz kollidiert.

Der 34-Jährige und die 64-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die beiden Verletzten wurden in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Die Strecke musste an der Unfallstelle kurzzeitig für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Neben den Beamten der Polizeiinspektion Saarburg und der Polizeiwache Konz waren die Freiwillige Feuerwehr Konz mit 23 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeugen sowie die Straßenmeisterei im Einsatz.