Kordel: Versteckte Filmaufnahmen in Umkleidekabine

Kordel: Versteckte Filmaufnahmen in Umkleidekabine

Im Schwimmbad von Kordel (Kreis Trier-Saarburg) hat ein Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg am Sonntag durch ein rund ein Zentimeter großes Bohrloch Filmaufnahmen gemacht.

Das berichtet die Polizei Schweich. Aufgefallen war der Mann einem Pärchen in der Nachbarkabine. Dieses verständigte den Bademeister, der die Polizei informierte. Ob dies ein Einzelfall war oder der Mann schon mehrfach auf diese Weise aktiv wurde, ist noch unklar. Der Verdächtige hat bisher alle Vorwürfe abgestritten; die Auswertung des bei einer Hausdurchsuchung sichergestellten Filmmaterials dauert noch an. Die Staatsanwaltschaft Trier ermittelt wegen der Tatbestände der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen sowie Beleidigung auf sexueller Basis.