Kordel: Zwischen Dichtung und Wahrheit: Die Wetterregel zum heutigen Siebenschläfertag

Kordel: Zwischen Dichtung und Wahrheit: Die Wetterregel zum heutigen Siebenschläfertag

Wird es ein heißer Sommer oder ein „grün lackierter Winter“? Nach einer alten Regel soll diese Entscheidung heute am so genannten Siebenschläfertag fallen.

Wehe, dieser 27. Juni ist nass und kühl - angeblich soll es dann sieben Wochen lang so weiter gehen. Alles nur ein Aberglauben? "Nicht ganz, ein wenig ist schon dran", sagen die Experten. Grundsätzlich unterliege die langfristige Wetterentwicklung dem Zufallsprinzip, doch gewisse Regelmäßigkeiten seien schon erkennbar. Die Uhr danach stellen könne man jedoch nicht, sagen Gerhard Lux vom Deutschen Wetterdienst (DWT) in Offenbach und der Kordeler Forstwirtschaftsmeister Erich Hein, ehrenamtlicher DWT-Wetterbeobachter. Als typische Beispiele solcher "kalendarischer Wetterphasen" werden das Weihnachtstauwetter, die Eisheiligen, die Schafskälte und auch der Siebenschläfertag genannt.