1. Region

Kreistag fordert zügigen Bau des Hochmoselübergangs

Kreistag fordert zügigen Bau des Hochmoselübergangs

Mehrheitlich hat der Kreistag Bernkastel-Wittlich gefordert, dass der Hochmoselübergang bei Zeltingen-Rachtig zügig gebaut wird. Er hat seine Resolution von 2002 bekräftigt, in der er die gesamte Bundesstraße 50 neu, zu der die Brücke gehört, für wünschenswert erklärt hat.

Das Gremium hat zudem Landrätin Beate Läsch-Weber aufgefordert, sich beim Land für einen zeitnahen vierspurigen Ausbau der verbleibenden B 50 von Longkamp bis zur Anschlussstelle Flughafen Hahn sowie eine vertretbare Lenkung des so genannten langsamen Verkehrs einzusetzen.

Anlass für den Beschluss des Kreistags war ein Antrag der FWG, in dem der Kreistag aufgefordert wurde, der negativen regionalen und überregionalen Presse über den Hochmoselübergang ein deutliches Signal für den Bau der Straße entgegenzusetzen.

Gegner der B 50 neu hatten eine bundesweite Petition gegen die Trasse initiiert. Sie haben außerdem bekannte Persönlichkeiten wie Weinjournalist Stuart Pigott und Ex-Außenminister Joschka Fischer für den Protest gegen die Trasse gewinnen können.