1. Region

Kreisverwaltung begründet Produktionsstopp in Birresborn

Kreisverwaltung begründet Produktionsstopp in Birresborn

Pünktlich zum Stichtag am heutigen Mittwoch hat die Kreisverwaltung Vulkaneifel beim Verwaltungsgericht Trier Stellung genommen, weshalb sie gegenüber der Firma Aqua Spa aus Birresborn einen Produktionsstopp verhängt und deren Produktionsräume versiegelt hat.

Begründet hat die Verwaltung die drastischen Maßnahmen vor allem damit, dass Brandschutzauflagen auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht vollends erfüllt wurden. Das geht aus einem Schreiben hervor, dass dem TV vorliegt.

Auf TV-Anfrage äußerte sich die Verwaltung mit Verweis auf das „schwebende Verfahren“ hingegen gleich mehrmals nicht. Gegen den Produktionsstopp, der letztlich 15 Menschen den Job gekostet hat, wehrt sich die Firma derzeit vor dem Verwaltungsgericht Trier — und zwar auch vor dem Hintergrund, dass sie in vier Monaten ohnehin ins neue Birresborner Gewerbegebiet umziehen will. So lange hatte sie um Aufschub gebeten.

Mit einer Entscheidung des Gerichts ist laut Richterin Heinen in der nächsten Woche zu rechnen.