1. Region

Kröv: Irrungen in den Steillagen

Kröv: Irrungen in den Steillagen

Zirka 44 000 Saisonarbeitskräfte aus Polen sind in Rheinland-Pfalz beschäftigt: Viele arbeiten bei den großen pfälzischen Gemüseanbauern. Doch auch in den Weinbergen an der Mosel geht längst nichts mehr ohne sie.

Zirka 44 000 Saisonarbeitskräfte aus Polen sind in Rheinland-Pfalz beschäftigt: Viele arbeiten bei den großen pfälzischen Gemüseanbauern. Doch auch in den Weinbergen an der Mosel geht längst nichts mehr ohne sie. Dass die Zahl der Saisonarbeitskräfte beschränkt wird, war ein zentrales Thema beim Weinbautag in Kröv. Die großen Winzerbetriebe, die auf Saisonarbeitskräfte angewiesen sind, können in Zukunft nicht mehr so viele Polen beschäftigen wie bisher. Stattdessen müssen verstärkt deutsche Arbeitslose geholt werden. Die Betriebe sollen, so die Eckpunkte-Regelung der neuen Bundesregierung, ausgehend vom Bedarf für das Jahr 2005 nur noch 80 Prozent der Kräfte aus dem Ausland, vornehmlich aus Polen, holen dürfen. Wenn der deutsche Arbeitslosenmarkt nichts hergibt, darf diese Quote auf 90 Prozent erhöht werden. Diese Regelung betrifft in erster Linie die großen Betriebe (ab etwa zehn Hektar). Für die kleineren Betriebe gilt weiter die Regelung vier Saisonarbeiter pro Jahr (jeweils vier Monate).