1. Region
  2. Kultur

100 Jahre Krise: Revue im Brunnenhof

100 Jahre Krise: Revue im Brunnenhof

Die Gruppe International, das Théâtre Têtê à Têtê und Tufa Trier präsentieren in Kooperation mit dem Stadtmuseum Simeonstift und dem Kulturbüro Trier die "Sensationsrevue nach Louis Scheuer - 100 Jahre Krise". Das Theaterkollektiv Gruppe International arbeitet dabei mit 100 Bürgern der Stadt Trier zusammen.

Im Weltkriegs-Gedenkjahr rückt der Abend die Krisen und Katastrophen der vergangenen hundert Jahre in den Blick - dramaturgisch verknüpft mit der Biografie des Trierer Revuedichters Louis Scheuer. Spielort ist der Brunnenhof neben der Porta Nigra. Premiere ist am Samstag, 27. September, 20 Uhr; weitere Aufführungen gibt es am 28. September, 2., 3. und 9. Oktober, jeweils 20 Uhr. red
Karten gibt es im TV-Service-Center Trier.