1. Region
  2. Kultur

Abwechslungsreich und in der Natur: Klassik auf dem Vulkan

Abwechslungsreich und in der Natur: Klassik auf dem Vulkan

Alljährlich im Sommer verwandelt sich das idyllische Ambiente rund um das Gemündener Maar in eine von Licht- und Feuerelementen umrahmte Natur-Konzertarena: Die Veranstaltungsreihe Klassik auf dem Vulkan beginnt.

Daun. Beim Festival Klassik auf dem Vulkan erklingt an stimmungsvollen Orten Musik verschiedenster Stilrichtungen, präsentiert von ausgewählten Künstlern.
Kraftvoll und dynamisch erheben sich weit mehr als 100 Stimmen, wenn bei der diesjährigen Premiere am Sonntag, 26. Juni, um 17 Uhr Carl Orff\'s Vertonungen der Carmina Burana den Raum füllen. "Oh Fortuna!", rhythmisch und melodienreich feiern die 24 Texte der mittelalterlichen "Lieder aus Benediktbeuren" die erwachende Natur, die junge Liebe, die Lebens- und Sinnenfreude. Spielort ist die Dauner Thomas-Morus-Kirche.
Amore e Passione, Liebe und Leidenschaft: Unter diesem Titel beginnt am Samstag, 2. Juli, um 20.30 Uhr ein stimmungsvoller romantischer Abend in der historischen Kulisse des Dauner Burgbergs. Als Kabarettist ist er bestens bekannt, doch das Können des in Südtirol geborenen und im Rheinland lebenden Konrad Beikircher bietet weitaus mehr Facetten. Mit seinem musikalischen Programm präsentiert Ihnen der studierte Musikwissenschaftler Bekanntes und Beliebtes, Lieder voll Erinnerungen, Sehnsuchtslieder und kleine Seelentröster aus den 60er und 70er Jahren.
Virtuosität, gute Intonation und lupenreine Töne bietet German Brass - eben eines der bekanntesten Blechbläser-Ensembles. Sein Auftritt ist der Höhepunkt im Festivalsommer. Bereits um 18.30 Uhr öffnen sich am Samstag, 9. Juli, die Tore, wenn die Formation Four of Us Dinnermusik spielt. German Brass werden auf der Open Air Bühne am Gemündener Maar ab 20.30 Uhr ihr aktuelles Programm spielen.
Klassik wird auch für Kinder geboten. Aschenputtel, eine farbenprächtige, lebendige Märchenoper, dargeboten von der Kammeroper Köln, wird am Sonntag, 10. Juli 2011 zu sehen sein. Vor Konzertbeginn um 16 Uhr bleibt noch viel Zeit zum spielen und picknicken auf der Liegewiese.
"Geschüttelt nicht gerührt": Am Samstag, 30. Juli, um 20.30 Uhr gehen Thomas Schwab und seine Band mit Ihnen auf eine fesselnde und geheimnisvolle Reise in die Welt der Schurken und Agenten. Unter freiem Himmel gibt es legendäre James Bond Filmklassiker zu hören. Schon ab 18.30 Uhr bietet die Band Four of Us Dinnermusik.
Tickets in den TV-Service-Centern in Trier, Bitburg, Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651-7199-996 und online unter www.volksfreund.de/tickets