1. Region
  2. Kultur

Aufruf: TV sucht die besten Schülerzeitungen der Region

Schülerzeitungen : TV sucht die besten Schülerzeitungen der Region

Nachwuchsjournalisten können ihre besten Ausgaben noch bis Ende Dezember einreichen. Eine Bitburger Schule gewann zuletzt beim Bundeswettbewerb.

(flor) Kinder schreiben übers Klima, erzählen ihre liebsten Witze, berichten von Ausflügen und fühlen lokalen Helden in Interviews auf den Zahn: Nachwuchsjournalisten proben ihr Talent gerne in Schülerzeitungen aus. Mit etwas Glück können sie mit diesem Talent nun auch Preise abräumen. Der Trierische Volksfreund sucht in einem Wettbewerb die besten Schülerzeitungen der Region. Bis zum 23. Dezember haben  Schulen aus der Stadt Trier sowie den Kreisen Trier-Saarburg, Bitburg-Prüm, Bernkastel-Wittlich und Vulkaneifel die Gelegenheit, ihre Ausgaben einzureichen.

Mitmachen lohnt sich: Der TV prämiert die jeweils beste Zeitung des vergangenen Schuljahres 2019/20. Je 100 Euro winken den Siegern in den Kategorien Grundschule, Realschule plus und Integrierte Gesamtschule (IGS) ohne Oberstufe, Gymnasium und IGS mit Oberstufe, Förderschule, berufsbildende Schule und Online-Schülerzeitung, die über alle Schularten übergreifend ausgeschrieben ist. Unter den eingereichten Ausgaben wählt eine Volksfreund-Jury die Gewinner der einzelnen Kategorien aus.

Der TV leitet die Sieger-Exemplare an eine Landesjury weiter, die über die Teilnahme am Bundeswettbewerb entscheidet. Regionale Schülerzeitungen konnten in der Vergangenheit häufig ihr Können unter Beweis stellen: 2019 war der „Mätthi“, die Schülerzeitung der Bitburger St. Matthias Schule, in seiner Kategorie sogar die beste Schülerzeitung Deutschlands.

Die Teilnahme am regionalen Wettbewerb ist ganz leicht: Schickt uns eure besten Exemplare des Schuljahres 2019/20 unter Angabe eurer Schule, eines Ansprechpartners und einer der Kategorien zu (1: Grundschule, 2. Realschule plus und Gesamtschule ohne Sekundarstufe II, 3. Gymnasium und IGS mit Oberstufe, 4. Förderschule, 5. Berufsbildende Schule). Im besten Fall schickt uns gleich zwei Exemplare: Das macht die Auswertung in der Jury einfacher. Die Adresse: Trierischer Volksfreund, Chefredaktion, Stichwort: Schülerzeitungswettbewerb, Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, 54294 Trier.

Bei Online-Schülerzeitungen genügt es, uns den Link an f.schlecht@volksfreund.de zu schicken. Einsendeschluss ist jeweils der 23. Dezember.