Auftakt zum Internationalen Orgelsommer in Trier

Trier : Brite eröffnet Orgelsommer

Beim Internationalen Orgelsommer feiern gleich zwei Chöre Jubiläum.

Der Internationale Orgelsommer beginnt am heutigen Mittwoch, 3. Juli, mit einem Konzert des Organisten und Musikdirektors des Westminster Abbey Chors, James O’Donnell.

Unter O’Donnells Leitung gewann der Chor der Westminster Cathedral in London den Schallplattenpreis des Jahres für seine Einspielung von Werken von Frank Martin und Pizzetti. Außerdem erhielt der Chor einen Preis der Royal Philharmonic Society. O’Donnell tritt regelmäßig mit den BBC Singers auf. Außerdem ist er Gastprofessor für Orgel und Chorleitung an der Royal Academy of Music, der er auch als Ehrenmitglied angehört, und hat an der Yale Universität und dem Curtis Institut unterrichtet. Von 2011 bis 2013 war er Präsident des Royal College of Organists.

Heute Abend spielt er um 20.30 Uhr in der Konstantin-Basilika Werke von Johann Sebastian Bach, Charles Villiers Stanford, William Walton, Frank Bridge, Camille Saint-Saëns und und Louis Vierne. Der Eintritt kostet 6 Euro (ermäßigt: Euro).

Insgesamt 18 Konzerte und acht musikalisch gestaltete Gottesdienste stehen bis Jahresende in der Konstantin-Basilika auf dem Programm. Die Highlights der kommenden Wochen:

Mittwoch, 7. August, 20.30 Uhr, Sebastian Heindl (Leipzig);

Mittwoch, 21. August, Vincent Dubois (Kathedrale Notre Dame, Paris);

Samstag, 31. August, 18 Uhr, Jubiläumskonzert „20 Jahre Evangelischer Kinderchor Trier“ mit aktuellen und ehemaligen Sängern;

Sonntag, 22. September, 17 Uhr, Messe in h-Moll BWV 232 (Johann Sebastian Bach), 50 Jahre Trierer Bachchor mit dem Trierer Bachchor, dem Kammerorchester des Konservatoriums Luxemburg, dem Barockorchester L’Arpa Festante (München) und Solisten;

Samstag, 16. November, 20 Uhr, „Orgel unter Sternen – Sternenbetrachtungen in Wort, Bild und Musik“ mit Dr. Michael Geffert (Universität Bonn) und Organist Martin Bambauer.

Karten für die Konzerte gibt es im Vorverkauf im Internet unter ticket-regional.de

Mehr von Volksfreund