August-ABC: Bela B und K's Choice, U2 und XX

August-ABC: Bela B und K's Choice, U2 und XX

In jedem Monat präsentiert TV-Reporter Andreas Feichtner seine persönlichen Konzert-Empfehlungen - von der kleinen Show bis zum Stadion-Act. Oder dieses Mal: von Voo bis U2.

Trier. (AF) August - das ist der klassische Übergangsmonat. Ein bisschen Sommerloch, ein erster Vorgeschmack auf den Konzert-Herbst in der Halle - und langsam stehen auch die letzten Festivals des Jahres an. Gleich drei davon am nächsten Wochenende. Dann geht zum einen das JupitAir-Singfest (Samstag, 7. August, Exhaus-Sommerbühne) mit Jupiter Jones, Gisbert zu Knyphausen & Co. über die Bühne. Zudem steht das nicht mehr allzu große, aber weiterhin interessante Gut-Holz-Festival in Salmrohr an (7. August, mit Laconics, Champions und Caesar was my Name). Zudem lockt das wohl größte Umsonst&Draußen-Festival der näheren Umgebung, das E-Lake-Festival in Echternach. Dort haben sich unter anderem K's Choice und Blumentopf (6. August) angekündigt. Eine Woche später steht im saarländischen Püttlingen das Rocco-del-Schlacko-Festival an. Zu den Headlinern zählen dort The Hives, Wir sind Helden, Fettes Brot, Bad Religion und Bela B (13./14. August).

Ein Tipp für Freunde des guten Geschmacks: Die Liver pooler Jungs von Voo und 28 Costumes kommen wieder mal nach Trier - Pop und Brit-Rock, immer wieder schön, vor allem in der Wohnzimmer-Atmosphäre des Cafe Exakt (22. August, Exhaus). Nicht ganz so nah wird man am Dienstag, 10. August, Bono und seinen Kollegen kommen. Dann spielt U2 in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Auch die Lust auf die Halle und den Club dürfte noch vor Ende des Sommer wiederkommen - einen Vorgeschmack liefern Streetlight Manifesto und The Bandgeek Mafia (9. August, Exhaus, Balkensaal), die meist anmutige Alison Goldfrapp (16. August, Den Atelier, Luxemburg) oder die blutjungen und betörend schönen The XX (21. August, Den Atelier).

Noch mehr Tipps: Broken Few (Harcore-Punk, 12.8., Exhaus Trier) +++ Goran Bregovic/Shantel (25.8., Kaiserthermen) +++ Eric Burdon (Animals, 26.8., Exhaus-Sommerbühne) +++ Songwriter Götz Widmann (27.8., Exhaus-Sommerbühne) +++ Nina Hagen (28.8., Kaiserthermen)