1. Region
  2. Kultur

Ausstellung: Studieren mit Behinderung

Ausstellung: Studieren mit Behinderung

Der 26. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks beschäftigte sich mit dem Thema "Studieren mit Behinderung oder chronischer Krankheit". In der Bibliothek der Universität Trier sind derzeit 30 Beiträge des Wettbewerbs zu sehen.

Acht Prozent der Studierenden haben eine Behinderung oder sind chronisch krank. Mit welchen Problemen werden sie im Hochschulalltag konfrontiert? 230 Design-Studierende beantworteten die Fragen mit 386 Plakatentwürfen. Eine Jury hatte im März 2012 an die besten Entwürfe insgeasmt 5500 Euro Preisgeld vergeben.red
Die Ausstellung ist bis zum 3. Februar zu sehen.