Berndorf-Preis für Eifelkrimi-Schreiber

Hillesheim · Chance für den Eifelkrimi-Nachwuchs: Die Nordeifel-Mordeifel-Krimitage haben erstmals den "Jaques-Berndorf-Preis", einen Förderpreis für Eifelkrimis, ausgeschrieben. Dem Sieger winkt eine Veröffentlichung des eigenen Buches im Hillesheimer KBV-Verlag.

Wichtigste Teilnahmebedingung: Es muss der erste Kriminalroman sein, der in der Eifel spielt. Mitmachen können also nicht nur Debütanten, sondern auch Autoren, die sich bislang mit anderen Genres oder Schauplätzen beschäftigt haben.
Wer teilnehmen möchte, muss bis Freitag, 10. Februar, ein ausführliches Exposé des Krimis in fünffacher Ausfertigung in Papierform an die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen (Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen) schicken. Weitere Informationen: www.nordeifel-mordeifel.de red