1. Region
  2. Kultur

Bibliotheken öffnen wieder – aber eingeschränkt

Bibliotheken : Bibliotheken öffnen wieder – aber eingeschränkt

(dpa) In allen Bundesländern können die Bibliotheken wieder öffnen. Doch ein Bibliotheksbesuch wie vor Beginn der Corona-Pandemie wird so schnell nicht möglich sein. „Man muss etwas differenzieren, was Öffnen heißt“, sagte der Vorsitzende des Deutschen Bibliotheksverbands, Andreas Degkwitz.

Man werde zunächst nur Bücher ausleihen und zurückgeben können, die Arbeitsplätze blieben gesperrt, und auch Veranstaltungen werde es nicht geben.

Welche der mehr als 9000 Bibliotheken in Deutschland wann öffnen werden oder schon geöffnet sind, hängt von den Vorgaben der Bundesländer ab und wie schnell die Einrichtungen die Hygienekonzepte umsetzen können. In manchen Bibliotheken werden Besucher wie früher Bücher aussuchen und ausleihen können. Die Aufenthaltsdauer werde aber beschränkt.

Der Digitalisierung der Bibliotheken hat die wochenlange Schließung einen kleinen Schub verliehen: Viele haben ihre Online-Angebote ausgebaut. Auch die Zugriffe auf die Onleihe (digitale Ausleihe), an die fast 2000 Bibliotheken angeschlossen sind, sind stark gestiegen, so dass viele Bibliotheken neue Titel angeschafft haben.

(dpa)