1. Region
  2. Kultur

Brasilianisches Flair aus deutschen Landen

Brasilianisches Flair aus deutschen Landen

Trier. (DiL) "Menino" heißt in Brasilien "Junge". Menino ist aber auch der Name einer deutschen Band, die sich brasilianischen Klängen verschrieben hat und die europäische Stilrichtungen mit dem Rhythmus und der Sprache Südamerikas verbindet.

Die sieben Musiker um Sänger Stefan Glöckner feierten sogar in Brasilien selbst Erfolge, wie eine ZDF-Reportage dokumentierte. Zwei erfolgreiche Alben und etliche Tourneen seit mehr als zehn Jahren haben ihren Ruf als exzellente Live-Band begründet. Nun kommt "Menino" zum Trierer Sommertreff. Samstag, 4. August, 20 Uhr, im Brunnenhof an der Porta.