Bühnenkünstler der Großregion versammeln sich in Saarbrücken

Saarbrücken · Das deutsch-französische Kulturfestival Perspectives wird am Donnerstag, 22. Mai, in Saarbrücken eröffnet. Im Theater Le Carreau - Scène Nationale de Forbach et de L\'Est mosellan wird ab 20 Uhr das Stück Plan B von Aurélien Bory gezeigt.

Es folgt ein vielfältiges Programm aus Zirkus, Konzerten, Tanz- und Straßentheater. Höhepunkt am Samstag, 24. Mai, 21.30 Uhr, ist die Feuerinstallation der Compagnie Carabosse. Die Wege des Deutsch-Französischen Gartens werden dann Tausende lodernde Tontöpfe säumen. Das Festival dauert bis zum 31. Mai. Ziel der Veranstalter ist es, Künstlern aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland ein Forum zu bieten. red