Carl Loewe mal anders

TRIER (mö). Carl Loewe (1796-1869) gilt als wichtigster Balladenkomponist im 19. Jahrhundert. Er vertonte gereimte Erzählungen wie "Archibald Douglas" oder "Der getreue Eckardt" für Gesang und Klavier und verschaffte sich damit in der Musikgeschichte einen festen Platz.

Das Konzert der Trierer Sängerknaben am 2. Weihnachtstag um 17 Uhr in der Pfarrkirche Heiligkreuz präsentiert den Balladen-Barden von einer anderen Seite. Bruder Basilius Wollscheid hat Loewes Choralkantate "Vom Himmel hoch" aufs Programm gesetzt. Außerdem musizieren die Sängerknaben, Mitglieder des Städtischen Orchesters und die Solisten Anette Johansson, Vera Ilieva, Peter Koppelmann und Andreas Scheel Antonio Vivaldis Gloria in D-Dur und zum Abschluss drei geistliche Hymnen von Wolfgang Amadeus Mozart. Karten in den Trierer Musikhäusern Kessler und Reisser. Informationen unter: 0651/2081002