Das Festival-ABC

Auf dem Flugplatz in Mendig beginnt am 5. Juni das Festival Rock am Ring mit rund 90 000 Besuchern. Der TV gibt im Rahmen eines Festival-ABCs ein paar Tipps für die Musikfans, die drei Tage lang in der Vulkaneifel feiern werden.

F wie Flunkyball: Das Festivalspiel überhaupt. Kann auf dem Zeltplatz praktisch überall gespielt werden. Wichtigstes Utensil: Dosenbier.
G wie Geld: So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Ohne geht es nicht, denn ein heißer Tag auf dem Festivalgelände kann ohne Getränke ein langer Tag werden. Vom Zeltplatz dürfen nur ungeöffnete Tetrapacks (maximal ein Liter) mit in den Konzertbereich genommen werden!
H wie Hygiene: Duschen gibt es vereinzelt in sorgfältig aufgestellten Stahlcontainern. An der übel riechenden Menschenschlange davor zu erkennen. Außerdem im Stahlcontainer: Toiletten mit Spülung. Für beides gilt: unbedingt Zeit einplanen.
I wie Isomatte: Macht den harten Eifel-Acker zwar nicht wesentlich bequemer, beugt aber einer Blasenentzündung vor. Gehört einfach zu jeder vernünftigen Zeltausstattung dazu.
J wie Jacke: Hilft gegen Wasser von oben und Kälte von allen Seiten. Alternativ sorgen übergestülpte Müllsäcke für das richtige Festivalflair. sek
Extra Festivalguide

Internet: Ihr habt das Vergnügen - und wir sind live dabei. Unseren neuen Festivalguide findet ihr im Internet unter www.rock-the-Region.de

Social Media: Klickt "Gefällt mir" auf unserer Facebookseite www.facebook.com/rock-theregion , um auf dem neuesten Info-Stand zu sein.

Feedback: Anregungen und Infos zu Festivals können per E-Mail an festival@volksfreund.de gesendet werden. An diese Mailadresse könnt ihr auch eure besten Festivalfotos und -geschichten schicken. Wichtig dabei: Gebt eure vollständigen Namen, wo das Foto/die Geschichte entstanden ist und eure Telefonnummer für Rückfragen an.

Veranstalter: Ihr organisiert mehrtägige Rock-, Pop- oder Elektro-Festivals in der Region? Schickt uns Infos und Fotos zu euren Festivals. MRA

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort