1. Region
  2. Kultur

Das Trierer Möbel - ein besonderer Gegenstand

Das Trierer Möbel - ein besonderer Gegenstand

Gibt es ein Trierer Möbel? Dieser Frage geht die Ausstellung "Aufgemöbelt" im Stadtmuseum Simeonstift nach. Die Kölner Möbelexpertin Ursula Weber-Woelk untersuchte die Möbelbestände des Museums, sichtete historische Pläne und Dokumente und verglich das Trierer Schreinerhandwerk mit anderen Regionen Deutschlands.

Die Ergebnisse präsentiert sie in einem Vortrag am Dienstag, 14. April, 19 Uhr, im Museum Simeonstift. red
Eintritt: 6 Euro.